0800 77 67 658 [email protected]

Energieschulden sind schnell angehäuft. Denn neben der monatlichen Rate, kommen jedes Jahr Abrechnungen zu Stande, die durch die Raten teilweise nicht gedeckt werden. Wer diese Nachzahlungen nicht begleichen kann und nachlässig mit seinen Schulden umgeht, hat Energieschulden zu beklagen. Die Schuldnerberatung Köln hilft bei solchen Energieschulden dauerhaft und gezielt weiter.

 

Was gegen Energieschulden unternommen werden kann, soll ein Fallbeispiel zeigen.

 

Fallbeispiel:

 

Helmut S. bekam von seinem ansässigen Energieversorger eine hohe Nachzahlung. Auf den ersten Blick konnte Helmut S. feststellen, dass ihm diese Summe auf seinem Konto nicht zur Verfügung steht. Nach der ersten Abbuchung der Nachzahlung durch seinen Energieversorger ließ Herr S. das Geld zurückbuchen. Durch diese Handlung gelangte Helmut S in das Schuldenverfahren. Nicht nur die Rückzahlung stand Helmut S. bevor, sondern auch die monatlichen Beiträge wurden erhöht.

 

Mehrfach mahnte das Energieversorgungsunternehmen Helmut S. an, doch eine Zahlung war dem Verbraucher nicht möglich. Es folgen zahlreiche Mahnschreiben. Durch das Nichtreagieren veranlasste das Unternehmen die Energieversorgung abzustellen.

 

Dieser Fall ist keine Seltenheit! Viele Verbraucher geraten in die Schuldenfalle, denn die Stromkosten werden nicht überwacht und überblickt. Grundsätzlich hat der Energieversorger das Recht ab einem Ruckstand von 100 Euro die Versorgung zu unterbrechen. Zusätzlich müssen Mahnungen bei Mandanten eingegangen sein und auch die gesetzliche Nachfrist zur Zahlung muss verstrichen sein. Beim Helmut S. war das der Fall.

 

Schuldnerberatung Köln hilft bei Energieschulden: Was tun bei Energieschulden

 

Stehen Energieschulden an, wie im oben beschriebenen Beispiel, dann ist der erste Gang die Schuldnerberatung. Die Schuldnerberatung Köln empfiehlt in diesem Fall sofort die Unterlagen mit zur Schuldnerberatung mitzubringen, um ein sofortiges Handeln zu ermöglichen.

 

Um die Energieabstellung bzw. die Energieschulden zu begleichen gibt es verschiedene Verfahren, welche auch die Schuldnerberatung Köln anbietet. Folgende Möglichkeiten sieht die Schuldnerberatung Köln als sinnvoll an:

 

  • Stundung über Ratenzahlungen
  • Stundung über Sicherungsabtretung
  • Übernahme der Kosten durch Sozialträger

 

Die Stundung durch Raten ist die einfachste Möglichkeit mit Schulden umzugehen. Durch die Schuldnerberatung Köln können Energieversorger angesprochen werden, um die Ratenzahlung zu vereinbaren. Eine Sicherungsabtretung sichert dem Unternehmen zu, dass finanzielle Gutstellungen übertragen werden.

Ist man als Schuldner selber Sozialhilfeempfänger kann die Beantragung auf Übernahme beim Amt gestellt werden. In vielen Fällen ist die Beratung der Schuldnerberatung Köln zu empfehlen, um eine sichere Zahlungsweise zu erzielen.