0800 77 67 658 [email protected]

Insolvenz-Beratungsstelle

Insolvenzen mit einer Beratungsstelle durchführen

Wer den Schritt aus privaten oder geschäftlichen Schulden heraus wagt, steuert meist auf ein Insolvenzverfahren zu und lässt sich in einer Insolvenz-Beratungsstelle dazu beraten. Ob es sich um das private Insolvenzverfahren handelt oder um das sogenannte Regel-Insolvenzverfahren, das für gewerbliche Schulden unter bestimmten Voraussetzungen, das einzig Zulässige ist, in einer Insolvenz- Beratungsstelle, wie die Schuldnerberatung Pro- Solvent eine ist, findet man die richtigen Fachleute, um sich dem Schuldenproblem an zu nehmen.

Das gerichtliche Verfahren zur Insolvenz rechtfertigt eine solche Insolvenz-Beratungsstelle im Besonderen, da die Vorbereitungen, um das Verfahren korrekt in die Wege zu leiten, einen besonderen Umfang haben und nur in einer Insolvenz- Beratungsstelle findet sich normalerweise die gesammelte Kompetenz, den Anträgen bei Gericht und den geforderten Abläufen gerecht zu werden. In einer Insolvenz- Beratungsstelle wird auch immer eine geeignete Rechtsperson, meistens ein Anwalt, zu gegen sein oder es besteht ein dauerhafter Kontakt zu einem Anwalt, der der Insolvenz- Beratungsstellle zur Verfügung steht, um die rechtlichen Voraussetzungen für das Verfahren zu gewährleisten.

Wer sich also aus privaten oder geschäftlichen Schulden heraus an eine Insolvenz- Beratungsstelle wendet, macht den ersten Schritt sich von dem Schuldenproblem zu befreien. Diese Person nutzt die Möglichkeiten aus, die der Gesetzgeber vorgesehen hat, um nach einem wirtschaftlichem „Totalschaden“ wieder auf die Beine zu kommen. In der Insolvenz- Beratungsstelle der Schuldnerberatung Pro- Solvent finden Sie den richtigen Ansprechpartner, um mit Ihrer Situation fertig zu werden und wieder mit beiden Beinen im Leben zu stehen.